Mittwoch, 16. Juni 2010

Beste Reisezeit Seychellen, Monsun

Die beste Reisezeit Seychellen leitet sich von der geplanten Urlaubsaktivität ab. Die Seychellen haben ein ganzjährig warmes, tropisches Klima und sind immer bereisbar.


Seychellen Regenzeit
Seychellen Regenzeit

Monsun Seychellen

Zwei gegensätzliche Monsunwinde bestimmen das Klima:
  • der nordwestliche Monsunwind von Oktober bis März mit Windstärken von 8 bis 12 Knoten
  • der frischere südöstliche Monsunwind von Mai bis September mit Windstärken von 10 bis 20 Knoten. Er ist kühler und bietet ideales Wetter zum Segeln Seychellen.
Monsunwechsel

Im April und Oktober, der Zeit des Monsunwechsels, herrscht relativ warmes, windstilles Wetter.

Beste Zeit zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen

Die beste Zeit zum Schwimmen, Schnorcheln und vor allem zum Tauchen ist von April bis Mai und Oktober bis November, wenn die Wassertemperatur bis zu 29 Grad Celsius und die Sicht unter Wasser mehr als dreißig Meter beträgt.

Festivals Seychellen

Die Kulturveranstaltungen dauern eine Woche und finden jedes Jahr im März und Oktober statt. Das "Festival Kreol" zelebriert die kreolischen Traditionen und Wurzelen.

Seychelles Sailing Cup

Der „Seychelles Sailing Cup“ ist ein Segelwettbewerb von internationalem Format und findet jährlich im Januar statt.

Internationaler Angelwettbewerb Seychellen

Der internationale Angelwettbewerb findet im November statt.

Beste Reisezeit Seychellen für verschiedene Aktivitäten:
  • Vogelbeobachtung: April (Brutzeit), Mai – September (Nistzeit der Rußseeschwalben), Oktober (Migration)
  • Tauchen: März – Mai / September – November
  • Angeln: Oktober – April
  • Wandern: Mai – September
  • Segeln und Schnorcheln: Ganzjährig
  • Surfen: Mai – September
Informieren Sie sich auf der Homepage Kombireise oder im Reiseblog über unsere Seychellen Angebote.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen