Mittwoch, 16. Juni 2010

Naturschutz Seychellen

Die Hälfte der gesamten Landfläche, 455 Quadratkilometer, steht unter dem Naturschutz Seychellen. Der Tourismus ist limitiert, um jeglichen Massentourismus zu vermeiden. Der schonende Umgang mit der einzigartigen Fauna und Flora kommt Mensch, Umwelt und Tourismus zugute.

 Naturschutzgebiete

Das Seychellen-Umweltschutzprogramm weist 20 Schutzgebiete und 370 Orte aus, deren Natur eines besonderen Schutzes bedarf.

Tauchen Seychellen

Das Tauchen auf den Seychellen ist streng reglementiert. Taucher dürfen nichts aus dem Meer mitnehmen, Harpunen sind verboten.

Segeln Seychellen

Für Segler stehen spezielle Ankerplätze bereit, um die Korallenriffe vor Schäden von Schiffsankern zu schützen.

Charterflüge

Charterfluggesellschaften dürfen in der Hauptstadt Victoria auf Mahé, der größten der 115 Inseln der Seychellen, nicht landen.

Hotels Seychellen

Hotels dürfen die Baumkronen der Palmen nicht überragen. Die Zahl der Hotelbetten ist auf circa 50.000 beschränkt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen